neumagener rosengärtchen 2013

riesling spätlese

Sicher ist schon viel über den Jahrgang 2013 gesagt und geschrieben worden. Dennoch sind die Unterschiede bei den verschiedenen Erzeugern erheblich.

Wir haben die Riesling Trauben meiner Parzelle im Neumagener Rosengärtchen am 24. Oktober geerntet. Es wurden Trauben mit 97 Grad Öchsle und einem Botrytisanteil von ca. 10 -15% gekeltert. Bei der Verkostung des Mostes zeigte sich dieser klar und sauber. Die Säure-Werte waren allerdings sehr hoch. Dies veranlasste mich dazu, den Wein in diesem Jahr restsüß auszubauen. Eigentlich wollte ich in meinem Weinberg immer trockene Weine produzieren, doch nicht um jeden Preis! Mich freut meine Entscheidung in diesem Jahr, nicht nur weil ich diese Weine selbst sehr gerne trinke, sondern auch weil sich das Portfolio vergrößert.

AUSVERKAUFT!